AVA & Mengenermittlung

Wie oft werden die Kubikmeter Beton einer Wand im Laufe eines Projektes ermittelt?

der Architekt macht eine Kostenschätzung und ermittelt die Mengen
der Ausschreiber rechnet die Mengen für die LV-Positionen
die Baufirma prüft die Mengen bei der Angebotslegung
der Polier ermittelt die Mengen für das Bestellen des Betons
der Bauleiter berechnet die Mengen für die Rechnungslegung
die ÖBA prüft die Mengen in der Rechnung.

Die Lösung wäre so einfach:
Bei uns weiß jede Wand, wie viel Kubikmeter Beton enthalten sind.


Jedem stehen diese Informationen zur Verfügung. Das heißt wir fragen immer
dieselbe Quelle nach den Mengen und bekommen immer dasselbe Ergebnis.

Wir ermitteln Ihnen als Baufirma auch die Mengen für funktionale Ausschreibungen, damit Sie ein fundiertes Angebot legen können.
Dabei können wir sowohl Fremdmodelle verwenden als auch auf Basis von 2D-Daten Ihnen ein 3D-Modell für die Mengenermittlung erstellen.
Neben dem gefüllten LV erhalten Sie zusätzlich ein geprüftes strukturiertes Modell, das Sie für den Bauablauf nutzen können.